×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 948

Latzhosen Laola Baby! Der Superbowl Spot für den Minions Film ist im Netz aufgetaucht und sorgt wieder mal für viele Lacher. Die Minons, bekannt aus den Filmen "Ich - Einfach unverbesserlich 1 und 2", kommen am 10. Juli 2015 in die deutschen Kinos.

 

Quelle: youtube

Das Warten hat ein Ende. Der coolste Bär der Filmgeschichte kehrt im Sommer 2015, nach seinem sensationellen Erfolg, zurück auf die Kinoleinwände. Die herrlich derbe, politisch unkorrekte und irrsinnig komische Mischung aus Buddy Comedy und Party geht in die zweite Runde.

Der Macher von Family Guy, Seth Mcfarlane, hat es wieder getan. Nach dem gigantischen Erfolg des Teddybären mit dem losen Mundwerk, geht es diesen Sommer wieder Rund auf der Kinoleinwand. Ted heiratet und will mit seiner Freundin ein Baby zeugen. Doch das lässt die amerikanische Justitz nicht zu.

 

Es beginnt ein heftiger Rechtsstreit, in dem Ted und sein Kumpel Johnny beweisen müssen, dass Ted eine Person ist. Der Trailler verspricht wieder ultrakomische und derbe Lacher, wie man sie von Family Guy gewohnt ist. Manchmal etwas drüber aber wir mögen es. Definitiv anschauen.

 

Quelle: Universal Pictures Germany

%AM, %23. %380 %2015 %08:%Jan

WhatsApp erstmals auch über den PC nutzbar

Mountain View (dpa) - Nach der Übernahme durch Facebook wagt der Messenger WhatsApp einen großen Sprung vom Smartphone auf den PC. Allerdings gibt es noch einige Einschränkungen. Der populäre Kurznachrichtendienst WhatsApp wird für seine Nutzer erstmals auch über den Internet-Browser am Computer verfügbar. Mit der neuen Funktion können die Inhalte der Smartphone-App in Googles Webbrowser Chrome gespiegelt werden. Für iPhone-Nutzer stehe das Angebot allerdings nicht zur Verfügung, weil es Einschränkungen auf der Apple-Plattform gebe, schrieb WhatsApp in einem Blogeintrag am späten Mittwoch (21. Januar). Dagegen werden neben Googles führendem Smartphone-System Android auch kleinere Plattformen wie Windows Phone, Blackberry und sogar Nokias betagtes System S60 unterstützt. Um ihre Profile mit dem Browser zu verknüpfen, müssen Nutzer über die Smartphone-App einen im Chrome-Browser angezeigten QR-Code abfotografieren. Dabei müsse das Smartphone während der gesamten Nutzung des Webclients mit dem Internet verbunden bleiben, sonst reißt auch die Verbindung im Chrome-Browser ab. Der etwas umständliche Weg ist nötig, weil WhatsApp nur an die Handy-Nummer angebunden ist statt eines Profils mit Benutzername und Passwort wie bei anderen Diensten. Alle Nachrichten blieben weiterhin auch auf dem Telefon, hieß es. WhatsApp ist aktuell der populärste Kurznachrichtendienst der Welt mit zuletzt über 700 Millionen aktiven Nutzern und hat für viele die SMS abgelöst. Bei einigen Konkurrenten kann man bereits das Angebot sowohl über Smartphone als auch auf dem PC nutzen. So macht etwa Apple den hauseigenen Dienst iMessage über alle seine Geräte hinweg verfügbar. WhatsApp wurde im vergangenen Jahr für fast 23 Milliarden Dollar vom weltgrößten Online-Netzwerk Facebook übernommen. Die App soll aber eigenständig betrieben werden und die Nutzerdaten vom Rest der Facebook-Welt abgeschottet bleiben. Von WhatsApp wurde auch schon seit einiger Zeit eine Funktion für Sprachtelefonie in Aussicht gestellt, die aber noch auf sich warten lässt.

Was als fröhliche Aufklärungskampagne für junge erwachsene gedacht war, entwickelt sich seit ein paar Tagen zum Hype im Internet.

Der Videoclip, in dem zwei bunte und fröhliche Genitalien in animierter Form durch ihre Welt springen, wurde bereits 3 Mio. mal auf Youtube angeschaut und über die schwedischen Grenzen hinweg geteilt. Allein die schwedische Sprache verniedlicht das Thema in einer, für uns deutschen, sehr amüsanten Weise. Schaut es euch selbst an.


Snoppen och snippan! So wird in Schweden aufgeklärt. 

Quelle: youtube.de

In der zweiten Folge der Real-Life-Doku “Undercover Boss”, geht erstmals nicht der Chef selbst undercover. Stattdessen schickt Serengeti-Park-Geschäftsführer Fabrizio Sepe seine Team-Mitarbeiterin und Lebensgefährtin, Stefanie Hilger auf Geheimmission.

Der Serengeti-Park in Hodenhagen ist ein Freizeit- und Safaripark für Klein und Groß und seit 40 Jahren ein erfolgreiches Familienunternehmen. Seit 1997 führen die Geschwister Veronica und Fabrizio Sepe und ihr Cousin Giovanni die Geschäfte. Auf dem 120 Hektar großen Areal leben insgesamt 1.500 exotische Tiere wie Tiger, Affen, Elefanten oder Giraffen. Damit ist der Serengeti-Park einzigartig in Europa.

Ein weiteres Highlight sind die Übernachtungsmöglichkeiten im Park. Hierfür stehen 80 Safari-Lodges und 40 Masai Mara Lodges mit direktem Blick in die Tierwelt zur Verfügung. Im Park arbeiten rund 500 Mitarbeiter, den jedes Jahr rund 740.000 Besucher besuchen.

Stefanie Hilger (38) ist die Lebensgefährtin des Inhabers Fabrizio. Als Diplom-Psychologin leitet sie im Serengeti-Park Seminare für Privatpersonen und Unternehmen. Mit ihrem psychologischen Background kann Stefanie Hilger die Arbeitssituation der Angestellten zielsicher einschätzen und weiß auch sonst genau, worauf es dem Boss ankommt.

Jetzt tauscht sie ihre Business-Klamotten, die hohen Schuhe und ihr Smartphone gegen ein legeres Outfit, geflochtene Zöpfe, Brille und verändert zusätzlich durch ein Nasen-Piercing und einen Fatsuit ihren Typ. Mit einer völlig neuen Biografie und unter dem Namen Maren Lenz, schlüpft die Lebensgefährtin des Inhabers in eine neue Identität. Als Undercover Boss muss sie nicht nur ihre eigenen Ängste überwinden, sondern auch starke Nerven beweisen. Denn so nah wie jetzt, war sie den Tieren noch nie. Die erste Station führt Stefanie alias Maren ins Elfenbeintal des Serengeti-Parks, in dem fünf afrikanische Elefanten leben. Die Dickhäuter nehmen am Tag um die 200 Kilo Nahrung wie Heu, Stroh und Äste zu sich.

Dementsprechend viel scheiden sie auch wieder aus. Ein äußert arbeitsintensiver Putzjob! Als nächstes soll Maren Busfahrer Rolf unterstützen, der die Safari-Busse durch das Gelände steuert. Vorher muss Praktikantin Maren die Busfenster putzen, damit die Gäste auch während der Rundfahrt jedes Tier genau betrachten können. Rolf entgeht keine Schliere. Später probiert sich Stefanie Hilger alias Maren Lenz als Raubtierpflegerin und assistiert dem parkeigenen Tierarzt u. a. beim Klauenschneiden eines Ellipsenwasserbocks. Kein Job für schwache Nerven.

“Undercover Boss” am Montag, 19.1.2015, um 21:15 Uhr bei RTL

Foto: rtl

Wer als Promi einen Account auf Instagram eröffnet, freut sich über jeden Follower. Doch bei manchen "Fans" schlägt das Herz dann doch ein bisschen schneller. Vor allem, wenn es sich bei diesen selbst um hochkarätige Prominente handelt.

So erging es auch der Sängerin Fabienne Rothe (19). Sie entdeckte auf ihrem Account einen ganz besonderen Follower: "Auf einmal steht bei mir bei Instagram, mir würde Manuel Neuer folgen. Und ich so hä? Quatsch, fake." Fabienne schaute genauer hin und irgendwie scheint alles auf den ersten Blick zu passen: "Und dann geh ich da so drauf - total viele Follower. Ich so: Was ist denn da los? Auch die Beschreibung ist total passend. Dann habe ich geguckt - total viele Likes auf jedes Bild, total viele Kommentare."

Leider entpuppte sich der neue Follower am Ende doch nicht als der echte Nationaltorhüter!

 

Foto: WENN
Quelle: Promiflash

%PM, %05. %594 %2015 %13:%Jan

LAN-Partys sind im Aufwind

In Deutschland steigt die Zahl der Computerspieler kontinuierlich an. Inzwischen kann man acht von zehn Deutschen zwischen 14 und 29 Jahren zu den Computerspielern zählen. Bei der älteren Generation soll es fast jeder Zweite sein. Insgesamt sind in der BRD mehr als 25 Millionen Menschen der Faszination des Computerspiels erlegen. Obwohl die Zahl der Frauen bei den Spielern ansteigt, stehen Frauen dieser digitalen Spielwelt immer noch skeptisch gegenüber. Männer sind bei der Konsumentengruppe Computerspieler dominierend. Das Interesse an Computerspielen ist so groß, dass sich mittlerweile ein nicht unbeträchtlicher Markt für die sogenannten LAN-Partys entwickelt hat. LAN steht für „Lokal Area Network“. Ein lokal angelegtes Netzwerk von leistungsfähigen Rechnern bedeutet, dass sich die vernetzten Computer an einem gemeinsamen Standort befinden. Der Schauplatz kann eine Garage, ein Turnhalle oder ein Festzelt sein.

Öffentliche LAN-Party
Bei einer LAN-Party, schlicht LAN genannt, treffen sich Gleichgesinnte in einem lokalen, eher kleinen, auf ein Gebäude beschränktes Netzwerk, um sich beim spielerischen Wettkampf am Computer zu messen. Das Zusammentreffen der Computerfreaks soll auch der Gemeinschaft und der Zusammengehörigkeit dienen. Während sich bei privaten LAN-Partys meist eine Hand voll Freunde in den eigenen oder etwas größeren gemieteten Räumen mit eigener Ausrüstung treffen, kommen bei öffentlichen LAN-Partys oft mehrere tausend Menschen zusammen. Diese kostenpflichtigen, offiziellen Veranstaltungen gehen oft über mehrere Tage. Der Veranstalter stellt das Netzwerk mit Hard- und Software für den Spielbetrieb und sorgt auch für die Unterbringung und die Verpflegung der LAN-Teilnehmer. Bei den LAN-Partys werden überwiegend unter anderem die Spiele World of Warcraft, Counterstrike, Counterstrike Source, Call of Duty 1-5, Unreal Tournament und Guild Wars gespielt.

Spielhalle im Sinne der Gewerbeordnung
Um LAN-Partys spannend zu gestalten, werden im Netzwerk auch Turniere in verschiedenen Spielen abgehalten. Dabei spielen die einzelnen Spieler gegeneinander oder es treffen Gruppen (Clan) von Spielern aufeinander. Am Ende der LAN-Party erfolgt dann die Siegerehrung. Wird eine LAN-Party nicht gewerbsmäßig veranstaltet, kann der Veranstaltungsort nicht als Spielhalle oder spielhallenähnlichem Betreib nach der Gewerbeordnung betrachtet werden.

 

Foto: © Depositphotos.com / fotoscool

DSDS 2015: Neue Jury und neue Kandidaten bei RTL
Bei RTL sucht Deutschland auch im kommenden Jahr wieder nach einem Superstar. Nachdem das Interesse an der Casting-Show zuletzt jedoch etwas nachgelassen hat, hat der Sender vor dem Start der zwölften Staffel weitere Anpassungen an dem Format vorgenommen. Zu den Änderungen bei DSDS 2015 gehört beispielsweise einmal mehr eine neue Jury neben Dieter Bohlen. Neben dem Jurypräsidenten werden in der zwölften Staffel nun Schlagersänger Heino, DJ Antoine und Ex-Monrose-Sängerin Mandy Capristo Platz nehmen und die Kandidaten beurteilen.

Das ist neu bei Deutschland sucht den Superstar 2015
Bei den Jury-Castings wird sich gegenüber den letzten Jahren nicht allzu viel ändern. Wie immer erhält eine Auswahl aus den Vorcastings die Chance, vor der DSDS 2015-Jury aufzutreten und bis zu drei Lieder zu singen. In diesem Jahr wurde dabei die Altersgrenze angehoben, so dass erstmals Sänger im Alter von 16 bis 40 Jahren auftreten dürfen. Ein Wiedersehen gibt es dabei auch mit dem Auftritts-Tunnel. Hier müssen die Kandidaten vorab entscheiden, welche Juror-Stimme im Fall eines Patts (zwei Ja- und zwei Nein-Stimmen) den entscheidenden Ausschlag übers Weiterkommen gibt. Mit drei oder vier Ja-Stimmen der Jury sind die DSDS 2015-Kandidaten auch ohne die Unterstützung ihres Lieblingsjurors weiter.

Recall in Thailand
110 Kandidaten schaffen es in der zwölften Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" in den Deutschland-Recall. Beim sogenannten Quickpick treten die Teilnehmer nicht mehr einzeln auf, sondern werden von der Jury zu Gruppen zusammengestellt. Seinen Namen hat der Deutschland-Recall dabei von seiner Ausstrahlungsart. Bei DSDS 2015 wird er nämlich nur kurz erzählt, um die Brücke zum Auslands-Recall zu schlagen. Dieser findet mit den 34 besten Kandidaten in Thailand statt. Wie in den Vorjahren müssen die Teilnehmer auch hier wieder in Gruppen auftreten und Challenges lösen. Neben Gesang ist beispielsweise auch eine gute Performance wichtig, um in die Finalshows zu kommen.

DSDS Finale 2015 in der ÖVB-Arena in Bremen
In der finalen Phase von DSDS 2015 wird aber keine Mottoshows oder Live-Challenges mehr aus dem Kölner Studio geben. Stattdessen werden die Finalisten von "Deutschland sucht den Superstar" 2015 mit einem Nightliner "on Tour" gehen und an verschiedenen Locations auftreten. Zum Start der Finalshows am 11. April 2015 werden die Kandidaten beispielsweise auf der Idalp in Ischgl auftreten. Anders als in den Vorjahren werden die Finalauftritte vorab aufgezeichnet und am Abend ausgestrahlt. Gleich bleibt allerdings, dass ab den Finalshows ausschließlich die Zuschauer über das Schicksal der DSDS 2015-Kandidaten bestimmen. Die Verkündung des Zuschauervotings wird daher weiterhin live gesendet.

DSDS 2015: Start, Termine und Sendezeiten
Das Finale von "Deutschland sucht den Superstar 2015" wird ebenfalls nicht mehr im TV-Studio stattfinden, sondern erstmals vor tausenden von Zuschauern in der ÖVB-Arena in Bremen. Gesendet wird das DSDS-Finale 2015 komplett live. Der von Zuschauern bestimmte Gewinner verlässt am Abend die Bühne mit einen Plattenvertrag der Universal Music Group und einem Geldgewinn von 500.000 Euro. Start der zwölften Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" 2015 ist übrigens am Mittwoch, dem 7. Januar 2015 um 20:15 Uhr. Nach dem Auftakt werden alle weiteren Folgen dann immer samstags um 20:15 Uhr im RTL-Programm gesendet.

 

Foto: RTL.de
Quelle: motorvision.de/Wagner, Christian

%AM, %30. %525 %2014 %11:%Dez

Dschungelcamp 2015: Bald geht's los!

Die Sendung „Dschungelcamp - ich bin ein Star holt mich hier raus“ auf RTL ist in Deutschland extrem erfolgreich

Das Sendekonzept basiert auf dem britischen Sendekonzept „I'm a celebrity“ - Get Me Out of Here". Das „Dschungelcamp - Ich bin ein Star holt mich hier raus“ lief erstmals 2004 in Deutschland. Prominente begeben sich für zwei Wochen in den Dschungel.
In diesem Zeitraum campen sie und werden dabei ständig gefilmt. Jeden Tag muss einer von ihnen eine Dschungel-Prüfung ablegen die regelmäßig mit dem Essen von Insekten, Schlangen und anderen Tieren zu tun hat. Die meisten der Dschungelcamp-Teilnehmer haben ihre erfolgreichste Zeit hinter sich und erhoffen sich durch die Teilnahme Aufmerksamkeit und Aufträge.

Auch 2015 geht's wieder los. Am 16.01.2014 ist es soweit. RTL schickt elf Mehr-oder-weniger-Promis nach Down Under, Funktionshose und Tropenhelm im Gepäck. Zwei Wochen spärlichste Kost mit Verstopfungs-Garantie, Ekel-Prüfungen vom Feinsten, stundenlanger Psycho-Talk am Lagerfeuer. Und jetzt wissen wir auch, auf wen wir uns gefasst machen müssen: Die Kandidatenliste steht!

Mit dabei sind dieses Mal:

  • Rolf Scheider (58): Ex-"GNTM-Juror und Kosmetiker
  • Walter Freiwald (60): Ex-„Der Preis ist heiß“-Co-Moderator
  • Benjamin Boyce (46): Der gebürtige Londoner sang sich einst mit „Caught in the Act“ durch Teenager-Mädchenträume.
  • Rebecca Simoneit-Barum (37): Schauspielerin in der Fernsehserie "Lindenstraße"
  • Angelina Heger (22): Finalistin bei "The Bachelor 2014"
  • Tanja Tischewitsch (24): DSDS-Teilnehmerin
  • Aurelio Savina (36): Bachelorette-Kandidat
  • Sara Kulka (24): „GNTM“-Fünfte im Sommer 2013
  • Maren Gilzer (54): "Glücksrad"-Fee und Schauspielerin bei "In aller Freundschaft"
  • Patricia Blanco (41): Aufs Wenigste reduziert – für die Tochter des Skandal geplagten Roberto durchaus kein unbekannter Zustand.
  • Jörn Schlönvoigt (28): Soap-Schnuckel bei GZSZ

Noch mehr außergewöhnliche Comedy-Unterhaltung gibt es am Sonntag, den 1. Februar 2015, um 20.15 Uhr, in "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Das große Wiedersehen". Im Baumhaus treffen sich alle Camp-Bewohner wieder, feiern die Dschungelkönigin oder den Dschungelkönig 2015 und lassen ihre gemeinsame Zeit Revue passieren. "Außerdem werden die unglaublichsten Szenen der Comedy-Event-Show-Reihe gezeigt", so RTL

Wir sind gespannt, wer Dschungelkönig/in wird.

 

Quelle: RTL, Bild, Kölner Stadtanzeiger
Foto: dpa

.  

Ring frei für Mission Herzklopfen: Das Abenteuer Liebe kann in die nächste Runde gehen. Am 14. Januar starten acht Wochen voller Abenteuer, Action und vor allem Romantik: „Der Bachelor“ ist zurück!

Bei „Die Bachelorette“ hat Amors Pfeil bereits im Sommer mitten ins Herz getroffen:Anna Hofbauer und Marvin Albrecht schweben auch ein halbes Jahr nach der letzten Nacht der Rosen im siebten Himmel. Jetzt darf wieder ein Mann auf das große Liebesglück hoffen, denn: „Der Bachelor“ ist zurück. Aus 22 Traumfrauen darf der begehrte Junggeselle die passende Dame zum großen Liebesglück wählen. Diesmal nicht in Südafrika, sondern in Kalifornien, wo das Leben pulsiert. Vielleicht verliert der Bachelor ja hier schon bald sein Herz?

Geschäftsführerin oder Pferdewirtin, Beamtin oder Playmate, Erzieherin oder Model – hier treffen die unterschiedlichsten Frauen aufeinander. Und doch eint sie alle ein großes Ziel: Das Herz des Bachelors für sich zu gewinnen.

Bei exklusiven Dates unter der Sonne Kaliforniens lernt der begehrte Junggeselle die Ladies kennen, traumhafte Ausflüge an die schönsten Plätze der Welt versprechen romantische Stunden zu zweit. Doch in der Nacht der Rosen muss sich der Bachelor jede Woche neu entscheiden. Mit welchen Damen möchte er noch mehr Zeit verbringen – und mit wem kann er sich eine gemeinsame Zukunft nicht vorstellen? Nur wer am Ende einer Sendung eine rote Rose von ihm erhält und sie auch annimmt, darf bleiben.

Zu welchen romantischen Begegnungen wird es kommen? Welchen Damen gelingt es, die Konkurrenz auszustechen und den Bachelor um den Finger zu wickeln? Und zu welchen Mitteln greifen die Ladies, um in der Gunst des Bachelors ganz oben zu stehen?

 

Quelle: rtl.de

Seite 2 von 5