×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 948

Seit fast 40 Jahren waren die Fans auf eine Fortzetzung des sechsten Star Wars Teils. Gestern wurde der zweite Trailler aus "Star Wars 7: Das Erwachen der Macht" veröffentlicht und im Internet gibt es kein Halten mehr.

Nun ist er losgetreten, der Hype um den neuen Star Wars. Nach dem ersten, eher unheimlichen und dunklen Trailler, folgt nun ein Trailler, welcher viele alte Charaktäre,
um ChewbaccaHan Solo und R2D2 zeigt. Auch die alte Maske von Dath Vader ist kurz zu sehen. Die PR-Maschine von Disney zieht also an und es funktioniert. Die Fans sind unglaublich gespannt, wie die Geschichte weitergehen wird. Allerdings gibt es auch zwischen den Hardcore Fans einige Zweifler, die Disney nicht zutrauen das Werk von George Lucas in angemessener Form vortzuführen.


Der Original Trailer von Star Wars 7 ist erschienen.  Deutsche Version hier. 

Es bleibt weiterhin sehr spannend um den neuen Star Wars 7 Film. Ab dem 18. Dezember wird das Geheimnis gelüftet, denn dann erscheint der meistersehnte Nachfolger aller Zeiten in den deutschen Kinos.

Publiziert in Kino, TV und Videos

Das Warten hat ein Ende. Der coolste Bär der Filmgeschichte kehrt im Sommer 2015, nach seinem sensationellen Erfolg, zurück auf die Kinoleinwände. Die herrlich derbe, politisch unkorrekte und irrsinnig komische Mischung aus Buddy Comedy und Party geht in die zweite Runde.

Der Macher von Family Guy, Seth Mcfarlane, hat es wieder getan. Nach dem gigantischen Erfolg des Teddybären mit dem losen Mundwerk, geht es diesen Sommer wieder Rund auf der Kinoleinwand. Ted heiratet und will mit seiner Freundin ein Baby zeugen. Doch das lässt die amerikanische Justitz nicht zu.

 

Es beginnt ein heftiger Rechtsstreit, in dem Ted und sein Kumpel Johnny beweisen müssen, dass Ted eine Person ist. Der Trailler verspricht wieder ultrakomische und derbe Lacher, wie man sie von Family Guy gewohnt ist. Manchmal etwas drüber aber wir mögen es. Definitiv anschauen.

 

Quelle: Universal Pictures Germany

Publiziert in Kino, TV und Videos

Heute kommt der Hobbit in die deutschen Kinos und bringt die abenteuerliche Geschichte von Bilbo Beutlin (Martin Freeman), Thorin Eichenschild (Richard Armitage) und der Gemeinschaft der Zwerge zu einem epischen Abschluss.

Die Zwerge von Erebor haben den riesigen Reichtum ihres Heimatlandes zurückgefordert, müssen aber nun die Konsequenzen dafür tragen, dass sie den furchterregenden Drachen Smaug auf die schutzlosen Männer, Frauen und Kinder von Esgaroth losgelassen haben.

Als er der „Drachenkrankheit“ anheimfällt, setzt der König unter dem Berg, Thorin Eichenschild, Freundschaft und Ehre aufs Spiel und macht sich auf die Suche nach dem legendären Arkenstein. Weil er Thorin nicht zur Vernunft bringen kann, sieht sich Bilbo zu einer verzweifelten und gefährlichen Entscheidung getrieben – er ahnt nicht, dass noch größere Gefahren vor ihnen liegen.

Ein alter Feind ist nach Mittelerde zurückgekehrt. Sauron, der Dunkle Herrscher, hat Legionen von Orks in einen Überraschungsangriff zum Einsamen Berg geschickt. Als sich die Finsternis über ihren eskalierenden Konflikt senkt, müssen sich Zwerge, Elben und Menschen entscheiden, ob sie sich zusammenschließen oder vernichtet werden wollen. Bilbo kämpft um sein Leben und das seiner Freunde, während fünf große Heere in den Krieg ziehen.

 

Quelle: warnerbros.com

 

 

Publiziert in Kino, TV und Videos

„Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ bringt die abenteuerliche Geschichte von Bilbo Beutlin (Martin Freeman), Thorin Eichenschild (Richard Armitage) und der Gemeinschaft der Zwerge zu einem epischen Abschluss. Die Zwerge von Erebor haben den riesigen Reichtum ihres Heimatlandes zurückgefordert, müssen aber nun die Konsequenzen dafür tragen, dass sie den furchterregenden Drachen Smaug auf die schutzlosen Männer, Frauen und Kinder von Esgaroth losgelassen haben.

 Szenebilder aus dem dritten Teil des Hobbits - Die Schlacht der Fünf Heere.  Szenebilder aus dem dritten Teil des Hobbits - Die Schlacht der Fünf Heere.

Szenebilder aus dem dritten Teil des Hobbits - Die Schlacht der Fünf Heere.

Als er der „Drachenkrankheit“ anheimfällt, setzt der König unter dem Berg, Thorin Eichenschild, Freundschaft und Ehre aufs Spiel und macht sich auf die Suche nach dem legendären Arkenstein. Unfähig Thorin zur Vernunft zu bringen, sieht sich Bilbo zu einer verzweifelten und gefährlichen Entscheidung getrieben, nicht ahnend, dass noch größere Gefahren vor ihnen liegen. Ein alter Feind ist nach Mittelerde zurückgekehrt. Sauron, der Dunkle Herrscher, hat Legionen von Orks in einen Überraschungsangriff zum Einsamen Berg geschickt. Als sich die Finsternis über ihren eskalierenden Konflikt senkt, müssen sich Zwerge, Elfen und Menschen entscheiden, ob sie sich zusammenschließen oder vernichtet werden wollen. Bilbo kämpft um sein Leben und das seiner Freunde, während fünf große Heere in den Krieg ziehen.

Der Film startet weltweit am 17. Dezember 2014 in den Kinos, in einzelnen Ländern schon am 10. Dezember.

 

Quelle: warnerbros.com

Publiziert in Kino, TV und Videos
%PM, %08. %876 %2014 %20:%Sep

Kinotipp! - Maze Runner

Thomas (Dylan O’Brien) wacht auf einer Lichtung auf und kann sich an nichts mehr erinnern – außer seinem Vornamen. Bald erfährt er, dass dieser fremde Ort inmitten eines Labyrinths liegt, aus dem es keinen Ausweg zu geben scheint. Aber Thomas ist nicht allein. Mit ihm sind viele andere Jungen im Labyrinth gefangen, die ebenfalls ihr Gedächtnis verloren haben wie Newt (Thomas Brodie-Sangster), Alby (Aml Ameen), Gally (Will Poutler) und Minho (Ki Hong Lee).

Eines Tages ist ein Mädchen die Neue auf der Lichtung. Sie heißt Teresa (Kaya Scodelario) und soll die Letzte sein. Gemeinsam versuchen sie einen Weg in die Freiheit zu finden und das unheimliche Geheimnis zu lüften, wer sie hergebracht hat und warum?

„Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth" ist ein spannendes Jugend-Action-Abenteuer. Der Film mit Jungschauspielern wie Dylan O’Brien, Kaya Scodelario, Will Poulter, Thomas Brodie-Sangster und Aml Ameen startet am 16. Oktober 2014 bundesweit im Kino.

 

 

Quelle: 20th century Fox

Publiziert in Kino, TV und Videos
%AM, %31. %376 %2014 %08:%Aug

Kinotipp! - Northmen - A Viking Saga

873 nach Christus: Vom eigenen König verbannt, nimmt eine Horde furchtloser Wikinger Kurs auf Britannien. Ihr Ziel: das Kloster Lindisfarne mit seinen Goldschätzen, die sie unter ihrem draufgängerischen Anführer Asbjörn (Tom Hopper) plündern wollen, um sich vom auferlegten Bann freizukaufen. Von einem schweren Sturm überrascht, zerschellt ihr Drachenboot jedoch an den Felsen vor der schottischen Küste. Gestrandet auf feindlichem Gebiet, ist ihre einzige Chance, sich in das Danelag, eine entfernt gelegene Wikingersiedlung, zu retten.

Auf ihrem beschwerlichen Weg durch die Highlands bringen die Krieger Lady Inghean (Charlie Murphy), die mutige Tochter des schottischen Königs Dunchaid (Danny Keogh), in ihre Gewalt. Die Verbannten wittern ihre Chance auf ein beträchtliches Lösegeld. Doch Dunchaid hetzt den Entführern sein berüchtigtes „Wolfsrudel“ auf den Hals. Dieser Söldnertrupp ist wegen seiner Grausamkeit im ganzen Land gefürchtet.

Nur durch die Unterstützung des geheimnisvollen Mönchs Conall (Ryan Kwanten) entkommen die harten Nordmänner im allerletzten Moment den Angriffen der zu allem entschlossenen „Wölfe“ und ihres erbarmungslosen Anführers Hjorr (Ed Skrein). Conall führt die Wikinger auf den längst vergessenen „Pfad der Schlange“, den einzig sicheren Weg ins Danelag. Ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit beginnt – eine Jagd auf Leben und Tod. Northmen - A Viking Saga kommt am 23. Oktober in die deutschen Kinos.

 

Quelle: ascot-elite.medianetworx.de

Publiziert in Kino, TV und Videos
%AM, %01. %462 %2014 %10:%Jul

Kinotipp!: Drachenzähmen leicht gemacht 2

Bereits im erfolgreichen ersten Teil von Drachenzähmen leicht gemacht lieh Daniel Axt bekannt aus „Rock It“ dem temperamentvollen Wikingerjungen Hicks seine Stimme. Hicks wird im neuen Abenteuer von Dreamworks als Held von Berk gefeiert, da er endlich für Frieden zwischen den Drachen und den Bewohnern des Dorfes gesorgt hat. Aber es warten bereits neue Überraschungen und Gefahren auf die Inselbewohner und so muss sich Hicks mit seinem treuen Gefährten, dem Nachtschatten Ohnezahn auch dieses Mal wieder beweisen.

Zum Glück ist Hicks nicht alleine, seine Freundin Astrid holt ihn mit ihrem unwiderstehlichen Charme gerne auf den Boden der Tatsachen zurück. Diesen versprüht auch die erfolgreiche, junge Schauspielerin und diesjährige Gewinnerin einer Goldenen Kamera in der Kategorie „Beste Nachwuchsschauspielerin“ Emilia Schüle, die der selbstbewussten Drachenreiterin erneut ihre Stimme leiht. Hicks trifft, ohne es zu wissen, auf seine Mutter Valka, die sie für tot hielten. Die Stimme der außergewöhnlichen Frau, die sich wie Hicks für das Wohl der Drachen einsetzt, hat die charmante und schon mehrfach für den deutschen Comedy- und Fernsehpreis ausgezeichnete Comedienne Martina Hill („Knallerfrauen“, „Switch reloaded“) übernommen.

Das spannende neue Abenteuer mit Hicks und Ohnezahn Drachenzähmen leicht gemacht 2 startet am Donnerstag, den 24. Juli 2014 bundesweit im Kino.


Foto/Quelle: fox.de

Publiziert in Kino, TV und Videos
%AM, %09. %168 %2014 %03:%Jun

Kinotipp! - Edge of Tomorrow

Das epische Action-Abenteuer spielt in naher Zukunft: Mit unerbittlicher Härte fällt eine außerirdische Spezies über die Erde her – keine Armee der Welt kann sie aufhalten. Major Bill Cage (Cruise) verfügt über keinerlei Kampferfahrung, als er ohne Vorwarnung zu einem Einsatz abkommandiert wird, den man nur als Selbstmordkommando bezeichnen kann. 

 

 

Cage wird innerhalb weniger Minuten getötet, landet aber unbegreiflicherweise in einer Zeitschleife, die ihn dazu verdammt, dasselbe grausige Gefecht ständig aufs Neue zu durchleben: Wieder und immer wieder muss er kämpfen und sterben …

Doch mit jeder Auseinandersetzung gewinnt Cage an Erfahrung und reagiert immer versierter auf die Gegner, wobei ihn die Kämpferin Rita Vrataski (Blunt) von den Special Forces tatkräftig unterstützt. Indem sich Cage und Rita dem Kampf gegen die Außerirdischen stellen, ergibt sich aus jedem wiederholten Einsatz eine neue Chance, die Alien-Invasoren zu überwinden.

 

Quelle: warnerbros.com

Publiziert in Kino, TV und Videos

Im Sommer 2014 präsentieren Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures die spektakuläre Wiedergeburt des meistverehrten Monsters der Welt: „Godzilla“. Der junge Regisseur Gareth Edwards („Monsters“) entwickelt die mitreißende Vision menschlicher Tapferkeit und Friedenssehnsucht im Angesicht titanischer Naturgewalten, denen nur der monumentale Godzilla entgegentreten kann, weil die Menschheit ihnen schutzlos ausgeliefert ist.

Gareth Edwards inszeniert „Godzilla“ mit den Hauptdarstellern Aaron Taylor-Johnson („Kick-Ass“), Oscar®-Kandidat Ken Watanabe („Der letzte Samurai“, „Inception“), Elizabeth Olsen („Martha Marcy May Marlene“), Oscar-Preisträgerin Juliette Binoche („Der englische Patient“, „Cosmopolis“) und Sally Hawkins („Blue Jasmine“) sowie Oscar-Kandidat David Strathairn („Good Night, and Good Luck.“, „Das Bourne Vermächtnis“) und Bryan Cranston („Argo“, TV-Serie „Breaking Bad“).

Als Vorlage dient Edwards das Drehbuch von Max Borenstein sowie die Story von David Callaham nach der Figur „Godzilla“, die einst im Haus der Rechteinhaberin TOHO CO., LTD entstand. Der Film startet am 15. Mai 2014 in 3-D, 2-D und IMAX® in den deutschen Kinos.

Quelle: warnerbros.com

Publiziert in Kino, TV und Videos